Presse

Kyocera präsentiert seine Innovation Cordierit und viele weitere Feinkeramik-Komponenten auf der Hannover Messe

Der japanische Technologiekonzern stellt mit Cordierit erneut seine Expertise in der Entwicklung von hochtechnologischer Keramik unter Beweis. Das Unternehmen zeigt vom 01. bis 05. April auf der Hannover Messe 2019 seine Innovationen sowie vielseitigen Anwendungsbereiche.

Kyoto / Neuss - Kyocera stellt zum dritten Mal in Folge seine innovativen Lösungen aus dem Bereich Feinkeramik auf der Hannover Messe vor, der weltweit führenden Messe für industrielle Technik. Nach den erfolgreichen Auftritten der beiden vergangenen Jahre präsentiert Kyocera nun neben einem breiten Sortiment an Produkten und Technologien auch Cordierit: Diese extrem dehnungsarme Keramik eignet sich durch ihre Eigenschaften vor allem für Komponenten für Halbleiter-Produktionsanlagen und Anwendungen in der Raumfahrt und Astronomie.

Weiterlesen

Clarivate Analytics würdigt Kyocera als einen der Derwent Top 100 Global Innovators

Die Patent-Erfolgsrate und der globale Einfluss des Unternehmens führten zur fünften Auszeichnung in Folge

Kyoto/Neuss, 11. März 2019 – Kyocera wird von Clarivate Analytics, einem in Philadelphia ansässigen, globalen Anbieter von Informationslösungen, der sich auf geistiges Eigentum und Naturwissenschaften konzentriert, zum fünften Mal in Folge als einen der Derwent Top 100 Global Innovators gewürdigt. Die Patenterfolgsrate und die globale Reichweite von Kyocera wurden als herausragend eingestuft. Die Auszeichnung wurde am Hauptsitz von Kyocera in Kyoto, Japan, überreicht.

Weiterlesen

Kyocera erwirbt alle Anteile der H.C. Starck Ceramics GmbH, Hersteller von Hochleistungskeramik mit Sitz in Deutschland

Kyoto/Neuss – 04. Februar 2019. Kyocera Corporation hat heute bekannt gegeben, dass sich die europäische Zentrale, die Kyocera Fineceramics GmbH mit Sitz in Deutschland, mit H.C. Starck GmbH über den Erwerb aller Anteile ihrer Tochtergesellschaft H.C. Starck Ceramics GmbH, einer europäischen Produktions- und Vertriebsgesellschaft für Hochleistungskeramik mit Sitz in Selb, Deutschland, geeinigt hat. H.C. Starck Ceramics wird Teil der Kyocera Gruppe und im Frühjahr 2019, nach Zustimmung zuständiger Behörden, den Betrieb aufnehmen1.

Weiterlesen

Scharf und nachhaltig: Kyocera präsentiert seine hochwertigen Messer in neuer Verpackung

Zur Konsumgütermesse Ambiente, die vom 8. bis 12. Februar in Frankfurt stattfindet, präsentiert der japanische Keramikspezialist Kyocera die neue Shin White Serie und zeigt eindrucksvoll die Vorteile von Küchenprodukten aus Keramik. Eine weitere Innovation ist die charakteristisch designte, plastikreduzierte Verpackung mit welcher der Hersteller sein Umweltbewusstsein unterstreicht. Kyocera ist in Halle 3.1 am Stand A 40 zu finden.

Kyoto/Neuss - Der Technologiekonzern Kyocera ist seit mehr als 30 Jahren für seine qualitativ hochwertigen Keramikmesser bekannt. Von der Klingenschärfe und Schnitthaltigkeit, insbesondere der Shin Serie, können sich Messebesucher auf der Ambiente überzeugen. Im Japanischen steht Shin für das Wahre – diesem Anspruch werden die Messer durch das zeitlose Design und die extrem scharfe Klinge gerecht.

Weiterlesen

Kyocera nimmt an Projekt teil, bei dem selbstfahrende Busse der East Japan Railway Company getestet werden

Insgesamt sieben Unternehmen werden autonome Bustechnologien für den öffentlichen Verkehr testen

Kyoto/Neuss - Kyocera verkündete die Teilnahme an einem Projekt des „Mobility Innovation Consortium“, das einen selbstfahrenden Bus testet. Die Organisation, die autonomes Fahren fördert, wird von der East Japan Railway Company (JR East) angeführt. An dem Testprojekt sind zudem die Unternehmen Advanced Smart Mobility Co. Ltd., Aichi Steel Corporation, SoftBank Corp., Nippon Signal Co. Ltd. und NEC Corporation beteiligt.

Weiterlesen
Scroll to top