THE NEW VALUE FRONTIER
  1. Home
  2. Presse
  3. 2024
  4. Kyocera unterzeichnet Charta der Vielfalt

Presse

Kyocera unterzeichnet Charta der Vielfalt

  • Drucker / Multifunktionsgeräte

Meerbusch - Kyocera Document Solutions, ein führender Anbieter im Bereich Informations- und Dokumentenmanagement, hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Damit geht das Unternehmen einen weiteren Schritt in seinem Engagement für Diversität und Chancengleichheit. Die Kyocera-Gruppe verpflichtet sich mit der Umsetzung der Charta dazu, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgebendeninitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Olaf Scholz. Das Ziel der Initiative ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist, damit alle Mitarbeitenden Wertschätzung erfahren. Die Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ist eine Selbstverpflichtung der Unternehmensgruppe, Vielfalt und Wertschätzung in der Arbeitswelt zu fördern.

„Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt unsere Stärke ist und dass wir als Team erfolgreich sein können, indem wir die Einzigartigkeit aller wertschätzen und fördern“, sagt Tanja Ossen-Werner, Group Director Human Resources bei Kyocera Document Solutions Deutschland. „Eine vielfältige Belegschaft ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft und eine Quelle für Innovation, Kreativität und Wachstum für jedes Unternehmen.“

Die Förderung von Vielfalt ist ein wichtiges Anliegen von Kyocera und wird auch in Zukunft ein Schlüsselthema für Wachstum sein: „Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen bereichern unsere Teams und ermöglichen es uns, innovativ zu sein und die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser zu verstehen“, ergänzt Dietmar Nick, CEO von Kyocera Document Solutions Deutschland.

Redaktionsmaterial